Sinnespflege

Durch eine reiche Sinnespflege (natürliches Spielmaterial, naturnahe Erlebnisse im Garten und Wald, tägliches Kochen und Backen, ästhetische Gestaltung der Räume, künstlerische Angebote etc.) fördern wir die Gesundheit jedes Kindes. Hierzu gehört insbesondere die Pflege aller Sinneswahrnehmungen (Seh-, Hör-, Riech- und Geschmackssinn) sowie der „Unteren Sinne“ nach Rudolf Steiner (Tast-, Lebens-, Eigenbewegungs- und Bewegungssinn).

DSC_0155

In der Wiegenstube bieten die Räumlichkeiten, der Garten, die Spielmaterialien und die Pikler sowie Hengstenberg Geräte den Kindern die Möglichkeit sich experimentell die Welt zu eigen zu machen und sich gleichzeitig selbst kennen zu lernen. Die Pflege (Wickeln, Essen reichen, An – und Ausziehen) ist ein pädagogischer Grundpfeiler in der Wiegenstube. Das Kind lernt dabei seinen Körper kennen und sich nach eigenen individuellen Fähigkeiten einzubringen.

 

 

This function has been disabled for Waldorfkindergarten Osnabrück.