Aufnahmeverfahren

 

Aufnahmekriterien

In der Auswahl der Kinder für die Wiegenstube und den  Waldorfkindergarten gibt es folgende Kriterien die uns, bei der Entscheidung helfen:

  • Wichtigstes Aufnahmekriterium ist für uns das Engagement der Eltern, das Interesse der Eltern für Ihr eigenes Kind und für die Waldorfpädagogik. Dieses kann schon im Vorfeld durch die Wahrnehmung der öffentlichen Angebote in unserem Terminflyer erfolgen.
  • Eine frühzeitige Anmeldung ist uns wichtig.
  • Wir achten auf eine ausgewogene Gruppenzusammensetzung (Altersstruktur- und Geschlechterverhältnis).

 

Aufnahme Wiegenstube: 

In der Wiegenstube nehmen wir nur Kinder aus der Stadt Osnabrück auf. Die Kinder müssen  am Stichtag (1.8. des Jahres) mindestens  15 Monate alt sein.

Die Wiegenstube ist vorrangig für Alleinerziehende, Berufstätige und sich in Ausbildung/Studium befindende Eltern.

 

Aufnahme Kindergarten: 

Die Aufnahme in den Kindergarten erfolgt unabhängig vom Besuch der Wiegenstube.

Im Kindergartenbereich nehmen wir Kinder auf, die am Stichtag (1.10. des Jahres)  3 Jahre alt sind.

 

konkreter Ablauf

Das Aufnahmeverfahren für die Wiegenstube und Kindergarten verläuft  gleich:

  1. Schriftliche Anmeldung (Anmeldebogen ist auf der Internetseite)
  2. Teilnahme am Informationsabend im Januar des Jahres
  3. Aufnahmegespräch im Januar/Februar mit den Eltern bzw. einem Elternteil und dem Kind.
  4. Entscheidung im pädagogischen Kollegium.
  5. Finanztreffen und Vertragsabschluss: Termin im  Februar/März , mit einem Vorstandsmitglied